ziele der ergotherapie

Das Ziel der Ergotherapie ist eine persönliche Handlungskompetenz aufzubauen und die individuelle Entwicklung zu fördern zum Wiedererlangen (z.b. nach Unfall oder Krankheit), Verbessern und Fördern    (zB bei Entwicklungsverzögerung) und Erhalten (zB bei degenerativen Erkrankungen) von der grösstmöglichsten Selbstständigkeit bei den Aktivitäten des täglichen Lebens. 

 

Das Auswählen und Anpassen geeigneter Tätigkeiten erfordert differenziertes methodisches Vorgehen aufgrund medizinischer, bewegungstherapeutischer, psychologischer und pädagogischer Kenntnisse.     Je nach Situation werden Konzepte von Bobath, Sensorische Integration nach Ayres, Affolter, u.a. miteinbezogen.

Standardisierte Tests zeigen objektiv den Entwicklungsstand eines Kindes und ebenso eine nachweisbare Verbesserung im Therapieverlauf.

 

Die Beratung der Eltern und Bezugspersonen sowie die Zusammenarbeit mit Fachstellen, Ärzten und Lehrern spielen bei der ergotherapeutischen Arbeit eine wichtige Rolle.

Wir sind auf eine gute Zusammenarbeit angewiesen.

 

© 2015 Kindergotherapie